Supernova 2017eaw

Der US Astro-Amateur Utah Patrick Wiggins hat am 13. Mai eine helle Supernova in der Spiralgalaxie NGC 6946 im Sternbild Schwan entdeckt. Die Suepernova 2017eaw – so die offizielle Bezeichnung der Supernova ist vom Typ IIb, entstand also durch den Kernkollaps im Endstadium eines massereichen, roten Riesensterns mit einer möglichen Ursprungsmasse von mehr bis zu 32 Sonnenmassen.

Das Bild der Galaxie mit ihrer Supernova entstand in der Nacht auf den 21. Mai 2017 an der Huchenfelder Sternwarte und wurde bei einer Brennweite von 4 Metern rund 47 Minuten belichtet.

Dieser Beitrag wurde unter Galaxien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.