Cirrusnebel NGC 6992

Der Cirrusnebel ist Teil eines riesigen Supernova-Überrestes, dessen Explosion vor rund 18.000 Jahren stattfand. Er leuchtet im roten Licht des Wasserstoffs und im grünen Sauerstoff-Licht. Das Foto zeigt einen helleren Ausschnitt der zahllosen Filamente und entstand mit 27 Minuten und 5 Sekunden Belichtungszeit bei 2,7 Meter Brennweite am großen Teleskop der Sternwarte Huchenfeld.

Dieser Beitrag wurde unter Gasnebel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.