Galaxie Messier 64

Sternwarte-Huchenfeld_Messier-64_650

Die im Sternbild Coma Berenice gelegene Galaxie Messier 64 (auch als NGC 4826 oder Blackeye-Galaxie bezeichnet) ist mit einer Helligkeit von 8,5 mag vergleichsweise leicht zu beobachten und hat eine riesige, markant dunkle Wolkenstruktur in ihrer Kernnähe. Das Bild entstand im Rahmen des Beobachtungsprogramms „Messier-Objekte“ an der Huchenfelder Sternwarte. Im 2,6-Meter Fokus des großen Teleskops wurde die Galaxie 20 Minuten belichtet.

Dieser Beitrag wurde unter Galaxien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.