Gasnebel Messier 20

trifidnebel-messier20-2014-sternwarte-huchenfeld

Tief am südlichen Sommerhimmel steht der Gasnebel Messier 20, der sich aus rötlichen Emissionsnebeln, blauen Reflektionsnebeln und dunklen Staubwolken zusammensetzt.
Aufgrund der markanten Dreiteilung des roten Nebelanteils durch eine dunkle Staubwolke erhielt dieser Gasnebel auch den Eigennamen „Trifidnebel“.

Das Foto entstand mit einer Belichtungszeit von nur 4 min und 30 sec am großen Teleskop der Sternwarte Huchenfeld.

Dieser Beitrag wurde unter Gasnebel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.