Mondkrater Kopernikus

Ein Bild mit den Mondkratern Kopernikus (oben)und Eratosthenes (unten links) wurde zudem um separat geglättete und angehobene Farbinformationen ergänzt. Diese passen verblüffend gut zu den geologischen Strukturen sowie den fächerförmigen Kraterstrahlen von Kopernikus. Diese angehobenen Bodenfarben weisen auf unterschiedliche Gesteinszusammensetzungen des Mondbodens hin. Oberhalb von Eratosthenes als Kreisstrukur angedeutet, der vor Jahrmilliarden von Lava überflutete Krater Stadius.

Dieser Beitrag wurde unter Mond veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.