NGC 7479

Die kleine, aber formschöne Balkengalaxie NGC 7479 findet sich im Sternbild Pegasus. Das Bild wurde 30 Minuten bei 2,6 Meter Brennweite belichtet. Balkengalaxien zeichnen sich dadurch aus, dass die Zentralregion nicht kreisförmig mit davon ausgehenden Spiralarmen ist, sondern dass sie einen langen, zentralen Balken haben, von dessen Enden zwei markante und einige kleinere Spiralarme ausgehen. NGC 7974 liegt über 100 Millionen Lichtjahre von uns entfernt und zeigt trotz ihrer kleinen Abmessungen bereits einige interessante Details, wie etwa Verdickungen in den Spiralarmen, die auf große Sternentstehungsgebiete hinweisen.

Dieser Beitrag wurde unter Galaxien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.