Beobachtung Komet Neowise (5)

Inzwischen steht der Komet Neowise am Abendhimmel etwas höher über dem Horizont und zugleich näher an der Erde. Dadurch werden auch seine Details besser sichtbar: zum bereits sichtbaren, gelbschmutzigen Staubschweif gesellt sich nun ein lichtschwacher blauer Plasmaschweif links daneben. Die Koma um den Kopf des Kometen zeigt nur besser sichtbar eine cyangrüne Färbung von exotischen Kohlenstoffverbindungen wie CO+ und C2.
Das Foto entstand um Mitternacht aus einer Überlagerung von 37 Einzelaufnahmen zu je 4 Sekunden Belichtungszeit mit einem 135 mm Teleobjektiv.