Sonnenfleck EX-2738 wieder sichtbar

Eine Sonnenrotation zu 26 Tagen weiter haben sich unsere beiden Sonnenflecken vom 19. April massiv gewandelt: der ehemals große Fleck 2738 (jetzt nach dem Wiederauftauchen 2740 genannt) ist massiv geschrumpft und kaum noch sichtbar. Die ehemals winzige Fleckengruppe 2739 hatte hingegen einen neuen großen Fleck (jetzt als 2741 bezeichnet) hervorgebracht. Aber auch dieser ist inzwischen dabei, sich wieder zu teilen und zu schrumpfen. Das Bild entstand heute am großen Sonnenteleskop der Sternwarte Huchenfeld.

Dieser Beitrag wurde unter Sonne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.