IC 2162 – eine interessante Nebelregion

IC 2162 Sternwarte Huchenfeld

Eine ungewöhnliche Gruppierung von Emissionsnebel mit dem hellsten Vertreter IC 2162 (auch Sharpless2-255) sowie Sh2-257 (rechts darüber), Sh2-256 (der kleine, schwache Fleck rechts von Sh2-257) sowie Sh2-254 (der große, diffuse Fleck am oberen Bildrand) finden sich am Rande des Sternbildes Orion. Sie alle gehören zu einer Dunkelwolke in der gerade aktiv Sterne entstehen. Gleich mehrere junge aber massearme Vorhauptreihensterne bringen diese Wolken zum leuchten.

Das Bild entstand mit einer Belichtungszeit von 21 Minuten und 30 Sekunden am großen Teleskop der Sternwarte Huchenfeld im 4-Meter-Fokus. 31

Dieser Beitrag wurde unter Gasnebel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.