Stephans Quintett – eine Galaxiengruppe

Stephans Quintett ist eine kleine Ansammlung von fünf miteinander wechselwirkenden Galaxien im Sternbild Pegasus. Sie tragen die Katalognummern NGC 7317, NGC 7318A, NGC 7318B, NGC 7319 und NGC 7320. Endeckt wurde diese interessante Anordnung von dem französischen Astronom Édouard Jean-Marie Stephan.

Das mit dem Hauptteleskop der Sternwarte Huchenfeld gewonne Bild zeigt bereits einige Details der rund 300 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxien und wurde insgesamt 32 Minuten belichtet.

Dieser Beitrag wurde unter Galaxien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.