Partielle Mondfinsternis 2019

Leider war der Südhimmel bis hinauf in 40 Grad Höhe über dem Horizont heute Abend permanent von milchigen Schleierwolken bedeckt. Der tiefstehende Mond war daher nie klar zu erkennen, trotzdem gelangen mit der 6 Zoll Refraktor an der Sternwarte ein paar akzeptable Bilder. Kurz belichtet zeigt der Mond seine Sichelform. Bei langer Belichtung ist die helle Seite des Mondes überstrahlt, jedoch wird im Schatten der rotbraune Schimmer des Erdschattens erkennbar.

Dieser Beitrag wurde unter Mond veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.