Sonnenfleck 2738 ruft Protuberanz hervor

Der große Sonnenfleck 2738 ist nun hinter der Sonne verschwunden. Teile des in umgebenden Fackelgebietes stehen nun als kleine Protuberanzen rechts am Sonnenrand hervor.
Links unten eine zweite Protuberanz, die ebenfalls ein Aktivitätsgebiet andeutet, das nun auf die Sonnenvorderseite rotiert.
Solche Bilder können nur mit einem PST-Spezialteleskop zur Protuberanzenbeobachtung gewonnen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Sonne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.