Archiv des Autors: Bernd

Altes Mondhochland mit Vulkanen

Ein kraterübersätes Fleckchen altes Mondhochland – umgeben von glatten, dunklen Lavaströmen. Die beiden großen Krater im alten, hellen Mondhochland sind „Sharp“ (rechts) und Mairan (links) von jeweils rund 40 Kilometer Durchmesser. Links oberhalb von Mairan zieht sich der Bogen des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mond | Kommentare deaktiviert für Altes Mondhochland mit Vulkanen

Jupiter im April

Unter leider sehr schlechten Luftbedingungen konnte der Planet Jupiter auch im April nochmals abgelichtet werden. Die Überlagerung zahlreicher Einzelbilder in einem hochauflösenden Summenbild zeigt trotzdem einige Details in den Wolkenbändern der Jupiteratmosphäre. Das Bild wurde ebenfalls am Hauptteleskop der Sternwarte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Planeten | Kommentare deaktiviert für Jupiter im April

Jupiter im März

Der Riesenplanet Jupiter steht jetzt im März im südlichen Sternbild Jungfrau, nicht allzu weit über dem Horizont. Bei einer Brennweite von 8 Metern gelang am großen Teleskop der Sternwarte ein Bild, das zahlreiche Wirbelbildungen in den dunklen Bändern der Jupiteratmosphäre zeigt.

Veröffentlicht unter Planeten | Kommentare deaktiviert für Jupiter im März

Galaxie NGC 2903 beobachtet

Die helle Galaxie NGC 2903 vor der Kopfpartie des Sternbildes Löwe zeigt in größeren Teleskopen eine bemerkenswerte Detailfülle in ihren Spiralarmen, die sich zudem in langen flachen Ausläufern weit in das All hinaus erstrecken. Die rund 8,8 mag helle Balken-Spiralgalaxie ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Galaxien | Kommentare deaktiviert für Galaxie NGC 2903 beobachtet

Galaxie Messier 65 mit Kleinplanet

Beim Ablichten der hellen Galaxie Messier 65-Liste entstand dieses Bild mit Galaxie und Kleinplanet am großen Teleskop der Sternwarte. Die etwa 30 Millionen Lichtjahre entfernte Galaxie zeigt auf dem Bild zahlreiche Details in ihren Spiralarmen und Staubbändern. Ganz rechts im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Galaxien, Planeten, Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Galaxie Messier 65 mit Kleinplanet

Bubble-Nebel im 4-Meter-Fokus

Der recht bekannte Bubble-Nebel NGC 7635 liegt 7.100 Lichtjahre von uns entfernt im Sternbild Kassiopeia. Der Sternwind des heißen O-Sterns BD +60 2522 (auch als SAO 20575 aufgelistet) hat hier eine riesige Blase im interstellaren Gas erzeugt. Im Rahmen einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gasnebel, Technik | Kommentare deaktiviert für Bubble-Nebel im 4-Meter-Fokus

IC 2162 – eine interessante Nebelregion

Eine ungewöhnliche Gruppierung von Emissionsnebel mit dem hellsten Vertreter IC 2162 (auch Sharpless2-255) sowie Sh2-257 (rechts darüber), Sh2-256 (der kleine, schwache Fleck rechts von Sh2-257) sowie Sh2-254 (der große, diffuse Fleck am oberen Bildrand) finden sich am Rande des Sternbildes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gasnebel | Kommentare deaktiviert für IC 2162 – eine interessante Nebelregion

Testaufnahmen mit UHC-Filter

Im Oktober wurden ein einige Reihen Testbilder mit einem UHC-Filter an der Sternwarte gewonnen. Hierbei wurden Filterkombinationen getestet, der die störende Straßenbeleuchtung etwas unterdrückt und so den Bildkontrast erhöht. Besonders schön ist dabei dieser Schnappschuss des Pferdekopfnebels gelungen. Der Dunkelnebel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gasnebel, Technik, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Testaufnahmen mit UHC-Filter

Mayall II – ein Kugelsternhaufen der Andromeda-Galaxie

Die berühmte Andromeda-Galaxie Messier 31 wird von zahlreichen Kugelsternhaufen, die jeweils bis zu einer Million Sterne enthalten können, umkreist. Der hellste dieser Haufen ist G1 (auch bekannt als Mayall II). Von der Erde aus ein winziges, diffuses Fleckchen mit einer visuellen Helligkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Galaxien, Sternhaufen | Kommentare deaktiviert für Mayall II – ein Kugelsternhaufen der Andromeda-Galaxie

Interessante Planetenkonstellation (2)

Ein Monat nach der Planetenkonstellation vom August 2016: gegenüber dem ersten Bild der Mars-Saturn-Begegnung am 26. August hat sich Mars bis zum 16. September bereits beachtliche 35 Grad von seinem ursprünglichen Standort entfernt. Nun steht der Planet im Sternbild Schütze. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Planeten | Kommentare deaktiviert für Interessante Planetenkonstellation (2)

Crescent-Nebel beobachtet

Der Crescent-Nebel NGC 6888 im Sternbild Schwan ist ein ungewöhnliches Objekt, dass vom heißen, jungen Wolf-Rayet-Stern WR136 stammt. Das Bild entstand mit einer Belichtungszeit von 27 Minuten am großen Teleskop der Sternwarte bei 2,6 Meter Brennweite.

Veröffentlicht unter Gasnebel | Kommentare deaktiviert für Crescent-Nebel beobachtet

Interessante Planetenkonstellation

Eine interessante Planetenkonstellation konnte in den letzten August-Tagen konnte tief an unserem nächtlichen Südhorizont  beobachtet werden. Antares, der Hauptstern des Sternbildes Skorpion sowie die Planeten Mars und Saturn standen eng beieinander in einer Reihe. In den darauffolgenden Tagen konnte beobachtet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Planeten | Kommentare deaktiviert für Interessante Planetenkonstellation

Leichtes Sonnenhalo über der Sternwarte

Leichtes Sonnenhalo gesichtet: Die untergehende Sonne zeigte heute über der Sternwarte zwei Nebensonnen.  Über der linken Nebensonne ist die Andeutung eines Halobogens zu sehen. Ganz oben am Bildrand ist zudem schwach der obere Berührungsbogen abgebildet. Das Bild wurde hierzu mit gesteigerten Kontrast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonne, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Leichtes Sonnenhalo über der Sternwarte

Im Virgohaufen: Galaxie Messier 60

Das interessante Galaxienpaar Messier 60 und NGC 4647 wurde im 2,6-Meter-Fokus des ACF16-Teleskops abgelichtet. Messier 60 ist eine 8,8 mag helle Galaxie im Sternbild Jungfrau und eine der massereichsten Galaxien des dortigen Virgo-Haufens. Sie steht in einer Erdentfernung von 55 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Galaxien | Kommentare deaktiviert für Im Virgohaufen: Galaxie Messier 60

Mars in Erdnähe

Tief im Süden, im Sternbild Skorpion steht aktuell der Planet Mars in Erdnähe. Leider verhindert die Horizontnähe mit ihrer Luftunruhe eine schärfere Abbildung des Planeten mit mehr Details. Das Bild entstand am 19. Juni am großen Teleskop der Sternwarte Huchenfeld aus der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Planeten | Kommentare deaktiviert für Mars in Erdnähe

Sonne mit größerem Einzelfleck

Auch wenn sich die Sonne weiter dem nächsten Aktivitätsminimum nähert, wird die Oberfläche mitunter von großen Sonnenflecken dominiert. Aktuell ist mit AR 2546 wieder ein größerer Einzelfleck zu sehen. Das Übersichtsbild sowie die Detailaufnahme entstanden mit unterschiedlichen Kameras am 5-Zoll-Refraktor der Sternwarte Huchenfeld.

Veröffentlicht unter Sonne | Kommentare deaktiviert für Sonne mit größerem Einzelfleck

Galaxie Messier 64

Die im Sternbild Coma Berenice gelegene Galaxie Messier 64 (auch als NGC 4826 oder Blackeye-Galaxie bezeichnet) ist mit einer Helligkeit von 8,5 mag vergleichsweise leicht zu beobachten und hat eine riesige, markant dunkle Wolkenstruktur in ihrer Kernnähe. Das Bild entstand im Rahmen des Beobachtungsprogramms … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Galaxien | Kommentare deaktiviert für Galaxie Messier 64

Merkurdurchgang 2016

Wie auch der letzten Merkurdurchgang vor der Sonnenscheibe im Jahr 2003 und die Venustransite von 2004 und 2012  konnte am 9. Mai konnte nun der diesjährige Merkurdurchgang beobachtet werden. Das Bild entstand mit dem 5-Zoll-Refraktor der Huchenfelder Sternwarte und zeigt rechts unterhalb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Planeten, Sonne, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Merkurdurchgang 2016

Galaxie Messier 109

Die Galaxie Messier 109 ist eine Balkenspirale im Sternbild Ursa Major, dem großen Wagen. Bei hellem Mondlicht und daher mit etwas wenig Bildkontrast ist das Bild rund 20 Minuten bei 2,6 Meter Brennweite am großen ACF16 Teleskop der Sternwarte belichtet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Galaxien | Kommentare deaktiviert für Galaxie Messier 109

Jupiter nahe der Opposition

Wenige Tage vor der März-Opposition des Riesenplaneten Jupiter konnte er trotz milchig-trüber Schleierwolken an der Sternwarte abgelichtet werden. Die Aufnahme zeigt einige interessante Details in den beiden Äquatorialbändern. Vor allem zwei dunkle Barren und dazwischen eine gelbliche Verwirbelung am Rande … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Planeten | Kommentare deaktiviert für Jupiter nahe der Opposition

Kugelsternhaufen im Größenvergleich

Zwei Kugelsternhaufen im Größenvergleich: Mit einer Erdnähe von 7.500 Lichtjahren ist Messier 4 der uns am nächsten gelegene galaktische Kugelsternhaufen. Für uns tief am südlichen Himmel im Sternbild Skorpion stehend, zeigt das (große) Bild den Haufen trotzdem mit überraschend großer Detailfülle. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Galaxien, Sternhaufen | Kommentare deaktiviert für Kugelsternhaufen im Größenvergleich

Intergalaktischer Wanderer NGC 2419 beobachtet

Im 2,6-Meter Fokus des ACF16-Teleskops wurde dieses Bild von NGC 2419, dem Intergalaktischen Wanderer, gewonnen. Dieser Kugelsternhaufen steht mit einer Entfernung von rund 275.000 Lichtjahren im äußeren Halo der Milchstraße. Lange Zeit war unbekannt, ob er nicht frei im intergalaktischen Raum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Galaxien, Sternhaufen | Kommentare deaktiviert für Intergalaktischer Wanderer NGC 2419 beobachtet

Geminiden 2015 beobachtet

Die Beobachtung der Geminiden am 14. Dezember war ein Geduldsspiel. Immer wieder schoben sich Wolkenwände vor den Sternenhimmel und auch die Geminiden wechselten permanent zwischen aktiveren und inaktivieren Phasen. Letztendlich gelangen mit einer feststehenden Weitwinkelkamera 10 Bilder mit Meteor-Erscheinungen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Geminiden 2015 beobachtet

Flammennebel NGC 2024

Dieses Bild des Flammennebels NGC 2024 im Gürtel des Orion wurde 13 Minuten bei einer Brennweite von 2,6 Meter am großen Teleskop der Sternwarte belichtet. In das Bild eingeklinkt ist ein älteres Foto von NGC 2024 und darunter der Region des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gasnebel | Kommentare deaktiviert für Flammennebel NGC 2024

Schwaches Mondhalo über der Sternwarte

In einer sich zerfasernden Wolkenschicht zeigte sich heute ein schwaches Mondhalo. Das Bild entstand mit einer Belichtungszeit von 3 Sekunden bei 800 ASA an einer stationären Spiegelreflexkamera bei 18 mm Brennweite.

Veröffentlicht unter Mond, Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Schwaches Mondhalo über der Sternwarte